Metamenü

Hauptmenü

Navigationspfad

Ihre Rezeptauswahl

99 von 150
16 Stimmen; 3.62 Sterne


Rezept bewerten

ZutatenZutaten

Zutaten für Portionen
1 Knoblauchzehe
2 rote Peperoni
4 Rinderfilet-Medaillons (à ca. 250 g)
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Salatgurke
250 g Kirschtomaten
je 1/2 Bund Basilikum und Minze
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
4 EL Olivenöl
3 Bio-Zitronen
30 g Schmalz nach Griebenart

NährwertNährwert

Angaben pro Portion
Brennwert ca. 2220 kJ, 530 kcal
Eiweiß 55 g
Kohlenhydrate 8 g
Fett 30 g
Rinderfilet al Limone
Dauer:
ca. 95
Min.

Rinderfilet al Limone

gemacht mit Deli Reform Schmalz nach Griebenart

1. Knoblauch schälen und fein würfeln. Peperoni putzen, in Ringe schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Zitronen waschen, Schale einer Zitrone abreiben. Filet mit Knoblauch, Zitronenschale und Peperoni einreiben, zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Gurke sorgfältig waschen und grob würfeln. Tomaten waschen und halbieren. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Alle Salatzutaten mischen.

2. Eine Zitrone in Scheiben schneiden. Übrige 2 Zitronen auspressen. 4 EL Saft mit Zucker, Salz und Pfeffer verquirlen. Öl darunterschlagen, noch einmal abschmecken. Vinaigrette mit dem Salat mischen, beiseitestellen.

3. 30 g Schmalz nach Griebenart in einer Pfanne erhitzen. Medaillons mit Salz würzen, im heißen Schmalz von jeder Seite anbraten. Herausnehmen, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: 75 °C/ Gas: nicht geeignet) ca. 20 Minuten garen. Das Bratfett vom Anbraten in der Pfanne nochmals erhitzen, Zitronenscheiben kurz anbraten, herausnehmen. 10 g Schmalz und restlichen Zitronensaft zum Bratfett geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zitronenscheiben wieder zugeben. Fleisch mit Pfeffer würzen, mit Soße und Salat servieren.

 
 
Rezept-Suche
Gemacht mit Deli Reform...

Regionen

Menü-Art
Gemacht mit:
Schmalz nach Griebenart
Produkt-Tipp
Produkt-Tipp
Kulinarische Regionen
Kulinarische Regionen