Himbeer-Tartelettes mit fruchtiger Vanillefüllung

(4 Portionen)

Nährwerte pro Portion


Brennwerte ca. 2520 kJ, 600 kcal | Eiweiß 18 g | Kohlenhydrate 51 g | Fett 33 g

Zubereitung


  1. Himbeeren waschen, trocken tupfen und verlesen. Hälfte der Himbeeren mit einem Schneidstab pürieren und durch ein Sieb streichen. Übrige Himbeeren zum Verzieren beiseitestellen.
  2. Tartelettförmchen (ca. 12 cm Ø) mit Deli Reform Das Original fetten. Haferkekse in einen Gefrierbeutel geben und fein zerstoßen. 50 g Deli Reform Das Original in einem Topf erwärmen. Mit zerbröselten Keksen und gehackten Pistazien vermengen. Bröselmasse als Boden in die Förmchen drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  3. Inzwischen Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Quark und Frischkäse mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Vanille-Frischkäsecreme, Himbeerpüree, Gelatine und Agavendicksaft verrühren. Vanillecreme in den Förmchen auf den Tartelettböden glattstreichen. Ca. 30 Minuten kaltstellen. Tarteletts anrichten. Mit übrigen Himbeeren und Melisse verzieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Wartezeit: ca. 30 Minuten

 

 

Zutaten


  • 375 g Himbeeren
  • 220 g Haferkekse
  • 50 g  Deli Reform Das Original
  • 10 g gehackte Pistazienkerne
  • 1 Bourbon Vanilleschote
  • 250 g Magerqaurk
  • 175 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 EL Gelantinefix
  • 80 g Agavendicksaft
  • Deli Reform Das Original für die Förmchen
  • Zitronenmelisse zum Verzieren