Rezept: veganes Chili sin Carne

(4 Portionen)

Würzig-scharfes Chili ganz ohne Fleisch

In ein gutes Chili gehört Fleisch? Nicht unbedingt: Diese vegane Variante punktet mit einer schnellen Zubereitung – und schmeckt mindestens genauso gut. Durch verschiedene Bohnensorten stecken in dem Chili sin Carne jede Menge wertvoller pflanzlicher Eiweiße. Die Hülsenfrüchte sind außerdem reich an Ballaststoffen und tragen so zu einer lang anhaltenden Sättigung bei. 

Food Facts zum Rezept: Veganes Chili sin Carne

  • Die Öle in Deli Reform Einfach Kochen sind rein pflanzlich – und damit ideal für eine vegane Ernährung.
  • Dieses Chilirezept hat einen Proteingehalt von 14,8 % und ist damit eine hervorragende Proteinquelle.
  • Der menschliche Körper braucht Proteine u. a. für den Muskelaufbau. Proteine können zur Steigerung der Leistungsfähigkeit beitragen und sind wichtig für den Muskelaufbau.

Nährwerte pro Portion


Brennwerte 2269 KJ / 542 kcal | Eiweiß 19,5 g | Kohlenhydrate 58 g | Fett 21 g | BE 4,5

Zubereitung


  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch pressen. Dann die Chili waschen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Kerne der Chili müssen dabei entfernt werden. Auch die Paprika halbieren und waschen. Diese am besten in grobe Würfel schneiden. Kidneybohnen und weiße Bohnen abspülen und zusammen mit dem Mais abtropfen lassen.
  2. Die 40 ml Deli Reform Einfach Kochen in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und darin Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Paprika rundherum für ca. 5 Minuten anbraten. Die Bohnen-Mais-Mischung hinzugeben und für weitere 3 Minuten mitbraten. Als Nächstes die stückigen Tomaten und die Sojasauce dazu gießen. Das Chili sin Carne abgedeckt auf niedriger Stufe für  5–8 Minuten köcheln lassen.
  3. Fast fertig: Jetzt das Brot in grobe Streifen schneiden und die restlichen 60 ml Deli Reform Einfach Kochen in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Brotstreifen darin von beiden Seiten für  3–5 Minuten knusprig anrösten. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Das Vegane Chili sin Carne mit Salz und Pfeffer würzen und es mit Koriander und den knusprigen Brotsticks servieren.

     

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Davon aktiv: 25 Minuten

Zutaten (4 Portionen)


  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Chilischote
  • je 1 rote, gelbe und grüne Paprika
  • 1 Dose Kidneybohnen ­(Abtropfgewicht: 240 g)
  • 1 Dose weiße Bohnen ­(Abtropfgewicht: 240 g)
  • 1 Dose Mais (Abtropfgewicht: 140 g)
  • 100 ml Deli Reform Einfach Kochen
  • 1 Dose stückige Tomaten­ (= 400 g)
  • 50 ml Sojasauce
  • 1 kleiner veganer Laib Vollkornbrot ­(ca. 300 g)
  • 4 Stängel Koriander
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Weitere REZEPTE

Inspiration für jeden Geschmack